Dienstag, 11. Februar 2014

Schokolaaaaadeee

Hallo Mädels,
habt ihr mich schon vermisst?
Ich euch auf jeden Fall, aber ich bin einfach nicht dazu gekommen.
Erst hat es den Kleinen erwischt, dann die Große, dann mich und seit gestern liegt auch noch mein Mann flach. Wenn es kommt, dann aber so richtig.
Hier ist das reinste Krankenlager!


So, jetzt aber genug gejammert. Kommen wir zu einem schöneren Thema.


Ende letzten Jahres habe ich bei Tinka einen Traumgewinn für jeden Schokoholic 
(und ich bin definitiv einer!!!) gewonnen:
Ein Set zum Schokolade selber machen von ChocQlate.


Der Postbote klopfte schon um kurz vor 7 Uhr morgens an unsere Tür und da mein Mann Urlaub hatte, war ich noch im Schlafanzug. Ich wollte erst nicht die Tür öffnen, aber da ich wusste was der junge Mann mir da überreichen wollte, musste ich wohl oder übel die kleine Peinlichkeit ertragen.
Was man nicht alles für Schokolade tut :-)


Und es hat sich gelohnt!
Allein das Design der Verpackungen und des kleinen Rezeptheftes war wunderschön und mit nur fünf hochwertigen Zutaten (Kakaobutter, Kakaopulver, Agavensirup, Vanille und Kakaobohnen) habe ich die perfekte Schokolade für jedes Familienmitglied gezaubert:
Mia mag süße, pure Vollmilchschokolade; die Tafel meines Mannes habe ich mit Cashewkernen verfeinert und bei mir gesellten sich noch Cranberries hinzu.   
Dank des einfachen Rezeptes ging alles rucki zucki und ohne Probleme.


Ich wollte zum Fotografieren der fertigen Schokotafeln bessere Lichtverhältnisse abwarten, 
aber leider bin ich nicht der einzige Schokoholic in der Familie. Die Schokolade war so hochwertig und lecker, dass sie nicht bis nachmittags überlebt hat:-D

Aber gut, dass die restlichen Zutaten noch für einen zweiten Schwung Schokoladentafeln reichen und dieses Mal werde ich das braune Gold besser verstecken!
(Nicht wieder unter dem Bett... Aus dem Adventskalender-Fiasko habe ich definitiv gelernt!!!)


Liebste Grüße
Alina

ps: Ich hab das Giveaway nicht vergessen! Sobald es der kleinen Glücksfee besser geht, wird die Gewinnerin gezogen.

Kommentare:

  1. Yummie das liest sich lecker mit der Schoki! :D Bei uns würden die Kreationen wohl auch nicht an Altersschwäche sterben ;D
    Ich wünsch deinem Krankenlager gute Besserung, und daß ihr es bald überstanden habt!

    gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich bin auch ein wahrer Schokoholic :)
    Und das sieht richtig lecker aus. Hmmmm Yummy Yummy Yummy.

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Schokolade, habe vor dem Mittagessen schon wieder Schokokekse genascht...
    Jetzt, NACH dem Mittagessen, würde mir die Schokoladentafel deines Mannes seeehr gut schmecken;-)) Aber da die ja schon veputzt ist, werde ich mir gleich einen Mohrenkopf gönnen!
    Lg, Sabina

    AntwortenLöschen
  4. Oje, im Moment sind so viele krank, ich hoffe, es schappt nicht noch hier her!! Dummerweise musste ich heute den vormittag wegen eines Allergietests im überfüllten Wartezimmer verbringen, das ist ja auch nicht so doll zur Zeit... Besserung Euch!!! Und, wie dem auch sei, ich hoffe, ich bin nicht gegen Schokolade allergisch :-)) und kann die auch weiter genießen! Ich freue mich, dass die Schokolade so gut ankam!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen

Platz für liebe Worte