Samstag, 30. November 2013

Pfefferkuchen und Adventskranz


Hallo ihr Lieben,

wir hatten ein durchgeplantes Wochenende (Familientreffen, Einladung zum Kaffee, Übernachtungsgast...) und dann machte uns der Magen-Darm-Virus einen Strich durch die Rechnung.
Aber nicht uns hat es erwischt, sondern die restlichen Familienmitglieder.
Und ich hoffe, dass es auch so bleibt!!!

Okay, das kann man jetzt auch falsch verstehen:-D
Nicht, das ich meiner Familie den Virus wünsche, aber der soll uns bloß verschonen!




Das heißt freies Wochenende!!!

Zeit um die Weihnachtsbäckerei zu eröffnen,
Kaffee zu trinken,
auf dem Sofa zu lümmeln und morgen vielleicht den ersten Weihnachtsmarkt besuchen! 


Und das Wichtigste:
Das erste Törchen öffnen!

Mia kennt seit Tagen kein anderes Thema und fragt ständig, in wie vielen Tagen das erste Törchen geöffnet werden darf. Aber ich bin ja auch gemein und stell den Kalender eine Woche vorher auf.
Nächstes Jahr wird der Adventskalender erst in der Nacht auf den 1.Dezember aufgestellt!
Das ist besser für Mias UND meine Nerven;-)


Und die erste Kerze darf auch angezündet werden!
Unser "Kranz" ist dieses Jahr ein Teller mit 4 unterschiedlichen Kerzen und ein paar Kugeln.
Fertig!


Liebste Grüße und ein wunderschönes restliches Adventswochenende!
Ich hoffe, ihr seid fit und könnt es genießen!

Alina♥





Montag, 25. November 2013

Adventskalender Nr.2


Guten Morgen,
habt ihr es euch am Wochenende gut gehen lassen?  


Ich wollte dieses Jahr neue rote Weihnachtsdeko.

Der passende Kommentar von meinem Mann ließ nicht lange auf sich warten:
Wieso??? Wir haben doch noch die braunen Kugeln! Und wir haben nicht mehr genug Platz in der Abstellkammer für noch mehr Kartons voll Deko!!!

Okay, da hatte er nicht ganz unrecht...
1:0 für meinen Mann

Das Argument, wir sollten doch besser Plastikkugeln (natürlich in rot!) holen, da Matz Weihnachten bestimmt schon krabbeln und an die unteren Zweige des Baumes kommen würde, brachte mir das 1:1.

Als meine Mutter mir dann letzte Woche erzählte, dass sie sich dieses Jahr neue braune Weihnachtsdeko zulegen wolle, habe ich natürlich sofort meine Chance gewittert und ihr beim nächsten Besuch 2 Kartons mit brauner Weihnachtsdeko in die Hand gedrückt.

Yeah! 
2:1 Endstand!!!!


Das Wochenende habe ich genutzt, um die 24 kleinen Geschenke für Mias Adventskalender zu verpacken.
In rot versteht sich;-)
Die Päckchen wurden auf die neuen Bilderleisten gestellt. So hat Mia den Kalender von ihrem Platz am Esstisch immer im Blick.   

Jetzt fehlt nur noch der Adventskranz...


Liebste Grüße
Alina♥

Freitag, 22. November 2013

GIVEAWAY

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich nur mal schnell in die Kartons mit Weihnachtsdeko gucken wollen, um eine Bestandsaufnahme machen zu können.
Eigentlich fange ich kurz vor dem 1.Advent an zu schmücken, aber beim Anblick der Deko kribbelte es dann doch so stark in den Fingern, dass ich einfach nicht mehr warten konnte!

Das ist wie bei Hundewelpen!
Man will NUR gucken und dann sind die soooo süß und gucken einen mit ihren großen Augen an und schwups.... ist man stolzer Hundebesitzer!

Jetzt sieht es hier schon weihnachtlich aus, aber es sind schließlich auch nur noch 32 Tage!



So, jetzt aber zum eigentlichen Thema:

Ihr habt es ja bestimmt schon gesehen. Seit ein paar Tagen habe ich 150 Leser und das will gefeiert werden.
Ich freu mich sooo, dass ihr alle da seid!

Da man bekanntlich nur Dinge verschenken soll, die von Herzen kommen, verlose ich unter euch meine heißgeliebte Sternen-Laterne! HIER habt ihr sie ja schon gesehen und für schön befunden;-)

Mitmachen darf jeder, mit oder ohne blog, der unter diesem post einen Kommentar hinterlässt.
Eine 2. Chance gibt es, wenn ihr HIER bei facebook mitmacht und den Link mit euren Freunden teilt. 
Das Giveaway geht bis einschließlich Sonntag, den 8. Dezember 2013.

Ich würde euch bitten, das Bild mitzunehmen und zu verlinken! 
DANKE UND VIEL GLÜCK!

Liebste Grüße und ein wunderschönes Wochenende!
Alina♥




Donnerstag, 21. November 2013

Über unseren Teekonsum und DIY: Tassenreiter

Guten Morgen ihr Lieben,

Brrr... So langsam wird es wieder kalt. Gestern durfte ich zum ersten Mal die Autoscheiben frei kratzen (lassen :-D ) und ohne Schal trau ich mich auch nicht mehr aus dem Haus.


Aber wir haben ja schließlich auch November. Da darf es ruhig kalt sein! Dann kann man es sich ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa gemütlich machen.
 Und am Besten mit einem guten Buch und einer Tasse Tee.


Im Winter hat unsere Kaffeemaschine quasi Urlaub. Da wird hier ausschließlich Tee getrunken und das nicht zu wenig. Wir haben schon viele Sorten getestet, aber unser Favorit ist und bleibt Schwarzer Tee.


Gestern haben Mia und ich dann Tassen vom Schweden bemalt.
Meine Tasse hat eine kleine, schwarze Wimpelkette verpasst bekommen, die am Henkel festgebunden ist. Während Mia das halbe Töpfchen rosa Porzellanfarbe für EINE Tasse verbraucht hat:-D


Damit wir uns die Finger nicht immer beim Teebeutel herausfischen verbrennen, gab es die passenden Tassenreiter direkt dazu:
Einfach losen Tee in Teebeutel füllen und eine Manschette aus Pappe ausschneiden.
Die darf dann auch gerne mit einer Botschaft beschriftet werden.
Fest tackern oder kleben... Fertig!


Und jetzt ratet mal was ich machen werde?
Prost;-)

Liebste Grüße
Alina♥

p.s. Hier geht es im Moment sehr schwarz/weiß-lastig zu, oder?!



Sonntag, 17. November 2013

Adventskalender to go

HOHOHO,
da ist nun der erste Adventskalender!
Gestern Abend hab ich noch gepinselt und jetzt ist es geschafft. Wobei dieser Kalender nun wirklich nicht viel Arbeit gemacht hat.


Da der Adventskalender für meinen Mann bestimmt ist, sollte er möglichst ohne viel schnick schnack auskommen.


Meine bessere Hälfte ist beruflich sehr viel mit dem Auto unterwegs und damit wir ihm den Tag (im wahrsten Sinne des Wortes) versüßen können, wird die Kiste auf dem Beifahrersitz platziert und in der Mittagspause darf eine Tüte geöffnet werden.

Gefüllt sind/werden die Tüten mit süßen, goldenen Kugeln (ihr wisst welche ich meine, oder!?), herzhaften Leckereien und einem kleinen, gemalten Bild von Mia!


Ich hoffe, wir können ihm damit eine Freude machen!


Liebste Grüße und einen schönen Sonntagnachmittag!
Alina♥

p.s. Habt ihr die Kiste von HIER erkannt???
Ich wusste doch, dass ich sie noch gebrauchen kann;-)

Samstag, 16. November 2013

Von Weihnachtskarten und Perlensuchern


ALLE FAMILIENMITGLIEDER UND FREUNDE MÜSSEN HEUTE DRAUßEN BLEIBEN ODER GANZ FEST DIE AUGEN SCHLIEßEN!!!


So, jetzt sind wir unter uns und können starten;-)

Ihr Lieben,
in den letzten Tagen habe ich ja schon einige Adventskalender bei euch bestaunen dürfen.
Ich bin auch fleißig am Pinseln, Schneiden und Befüllen, aber so schnell wie ihr bin ich einfach nicht. Dabei dachte ich, dass ich dieses Jahr gut in der Zeit liege, denn letztes Jahr habe ich am 30.November noch bis spät Abends gewerkelt... 


 Dafür habe ich/wir aber schon die Weihnachtskarten fertig!
Wie im letzten Jahr (HIER) wurden die Karten wieder zum Familien-Projekt auserkoren.

Und ohne Witz:
Wir sind schon seit Oktober zu Gange!


Es ist nicht so, dass wir in Massenproduktion gehen würden, weil wir mit halb Deutschland verwandt bzw. befreundet wären...

Aber Mia war für die Bügelperlen-Kugeln zuständig und musste erst einmal genügend schwarze und weiße Perlen aus Eimer mit 20.000 bunten Perlen fischen und dann hat sie meist schon nach einer Kugel die Lust verloren.

Da vergeht dann schon mal ein Weilchen...


Eins habe ich gelernt:
Ich werde nie wieder nach dem günstigeren XXL-Eimer greifen, wenn direkt daneben Tüten mit nur schwarzen und weißen Perlen hängen. Mögen sie noch so teuer sein.
Geiz ist halt nicht immer geil! Es sei denn, man will im Sommer schon mit dem Basteln der Weihnachtskarten anfangen...


 Die Idee der Karten habe ich in dem Weihnachtsbuch von Fräulein Klein (HIER) entdeckt und ich wusste sofort, dass dies unsere Weihnachtskarte 2013 wird.
Passend dazu haben wir die Umschläge mit einem selbst hergestellten Sternenstempel (wie HIER) und dem Adressstempel "special delivery for" verschönert.


So, und jetzt werde ich mich wieder mit den Adventskalendern beschäftigen.
Nicht, dass ich in zwei Wochen wieder eine Nachtschicht einlegen muss;-)


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebste Grüße
Alina♥ 

                                            



Dienstag, 12. November 2013

Schnelle Flitzer und unser kleiner Messie


Hallo ihr Lieben,

als aller erstes möchte ich eure Aufmerksamkeit nach rechts lenken!!!
Na? Habt ihr es entdeckt?
Juhuuuuuuu!!! 150 Leser!!!
Danke, ihr seid die Besten!!!


So, jetzt aber zum eigentlichen Thema:
Momentan regnet es hier seeeehr viel. Das heißt für Mia und mich: Es ist Bastelzeit.
Wir basteln das ganze Jahr über viel, aber im Herbst und Winter macht es nochmal so viel Spaß.


Mia liebt es zu basteln. Sie hat so schönes Spielzeug in ihrem Kinderzimmer, aber viel lieber sitzt sie am großen Esstisch und zerschnippelt mit voller Hingabe ein Blatt Papier nach dem anderen.
Sehr zur Freude meines Staubsaugers, der die Schnipsel später wieder einsammeln darf ;-)


Für Mia ist auch alles potenzielles Bastelmaterial.
Ich seh Altglas und Altpapier...
Mia sieht... SCHNIPSEL :-D

 Mein Mann wollte letztens das Altpapier zum Container bringen. Er lugte aus der Abstellkammer heraus und schaute sich nach Mia um. Die Luft war rein. Schnell lief er mit dem Korb Richtung Haustür. Da stand Mia plötzlich vor ihm:

Wo willst du hin??? Das kann ich noch gebrauchen!!!

Nein!


Ein anderes Mal fragte ich meinen Mann, ob er die Verpackung noch brauche oder ich sie wegwerfen könne. Da kam Mia wie ein Blitz angeschossen und versperrte mir den Weg zum Mülleimer:

Was willst du wegwerfen???


Toilettenpapierrollen darf ich auch nicht mehr entsorgen, 
aber wie man sieht sind daraus keine Schnipsel entstanden,
sondern kleine Rennflitzer! 

Nach dem Basteln wurde mit schwarzem und weißen Masking Tape eine Straße auf den Boden geklebt und die kleinen Puppen durften eine Runde drehen!

Sonntag gerettet! 


Liebste Grüße
Alina♥

p.s. Auf Wunsch habe ich euch HIER nochmal die Läden vom Wochenende nachgetragen 

Sonntag, 10. November 2013

Shopping-Ausbeute dank Trick 17


Hallo ihr Lieben,

Ich hab euch ja schon oft erzählt, dass ich Holland liebe♥♥♥ 
Die Holländer haben es einfach drauf alles gemütlich und schön einzurichten und zu dekorieren! Für Dekotanten (wie ich es eine bin) ein echtes Schlaraffenland. Gut, dass wir direkt an der Grenze wohnen und am Wochenende schnell mal zum Markt rüber fahren können! Eines meiner Wochenend-Highlights!


Ich hab meine eins, zwei Lieblingsläden und könnte stundenlang darin schummeln. Da ich meistens mit der ganzen Family auf dem Markt bin, hab ich so meine Taktik, wie ich ohne quengeln und genörgel wenigstens gemütlich durch die Regale streifen kann:


Mein Trick 17:

Auf dem Hinweg werden alle Geschäfte konsequent links liegen gelassen. 
Die Fischbude wird auf direktem Weg angesteuert und es wird erstmal eine Portion Kibbeling gegessen.
Nachdem wir alle satt sind, ist die Laune bei der Bande schon mal erheblich gestiegen.
Dann bestelle ich holländische Fritten, drücke meinem Mann die Tüte in die Hand, setzte die Große auf das Kinderkarussell direkt gegenüber meines Lieblingsladens und während er die Pommes verdrückt und die Große ihre Runden dreht, kann ich in Ruhe shoppen! 

Hiermit möchte ich mich nochmals bei dem Ladenbesitzer bedanken, der die glorreiche Idee hatte, das Karussell aufzustellen! Danke;-)


Diesmal konnte ich dem Schlüsselbrett, der Handybox und der Sternchen-Laterne nicht widerstehen.
Der Ausflug hat sich für mich gelohnt;-)

Schlüsselbrett, Handybox: xenos (mittlerweile gibt's auch etliche Filialen in Deutschland)
Sternchen-Laterne: Big Bazar


So mache ich es übrigens auch beim Schweden. Wir gehen immer durch den Ausgang hinein, steuern sofort
den Hotdog-Stand an, mein Mann isst sich satt und dann geht's zum Shoppen in die Markthalle;-)


Und jetzt habe ich es mir auf dem Sofa bequem gemacht. Der Kamin fackelt und ich werde in aller Seelenruhe eine riiiiieeeesige Blogrunde drehen und gucken was bei euch so los ist.
Der perfekte Ausklang des Wochenendes!


Die Blümchen habe ich übrigens von Mia zum Namenstag bekommen.
Es versteht sich von selbst, dass sie natürlich rosa sein mussten :-D

Habt einen schönen Abend!!!

Alina♥

Freitag, 8. November 2013

Matz kleines Reich



Heute gibt's endlich die Bilder aus Matz kleinem, aber feinem Reich.


Als ich mit der Großen schwanger war, hat uns die Frauenärztin einen kleinen Sohn vorausgesagt.

Also was machen (über)engagierte, werdende Neu-Eltern:

Das Zimmer war schon im 7.Monat komplett fertig eingerichtet. Natürlich in blau!
Die Erstausstattung lag gewaschen, gebügelt und nach Größen sortiert in der Wickelkommode. Natürlich auch alles in blau!
Der Name des Neuankömmlings stand schon an der Kinderzimmertür und dann... 


... kam unser kleines MÄDCHEN auf die Welt!!!


Ich versuch mal die Gefühle und Gedanken in diesem Moment zu beschreiben:
  
Pure Freude!
Schock!
Kind vertauscht? Nee, die Kleine kam wirklich aus mir raus...
Pures Glück!
Sche***, wir haben alles in BLAU!!!
Lachanfall...


Das sollte uns diesmal NICHT passieren!!!

Obwohl uns ein (neuer) Arzt 4x einen Sohn voraussagte,
 wurde alles schön neutral in beige gestrichen...
Nachdem der kleine MANN jetzt gesund und munter auf der Welt ist und ich mich mehrmals von seinem Geschlecht überzeugt habe, ist das ein oder andere blaue Teil ins Kinderzimmer eingezogen.


Praktisch ist, dass wir die komplette Ausstattung für das erste halbe Jahr schon hatten.
Übersetzt heißt das: Mehr Shopping-Budget für mich:-D


An dieser Stelle möchte ich mich bei euch für die vielen lieben Kommentare der letzten Zeit bedanken!
Ich freu mich sooooo sehr, wenn ich eure Komplimente, Anregungen und Ideen lese!!!
Und jedes Mal wenn eine neue Leserin hier bleibt, flipp ich aus...
Dadurch macht das bloggen erst so richtig Spaß!
DANKE!!!


Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende!!!
Erholt euch!

Liebste Grüße
Alina♥

Montag, 4. November 2013

Alles neu macht der November...

Langes Wochenende und entspannen??? Dieses Mal nicht!
Ich hab den Feiertag genutzt und habe Matz Kinderzimmer gestrichen, mich durch den überfüllten Schweden gedrängt und die neuen Errungenschaften direkt an die Wand geschraubt! 

Jetzt warte ich seit Tagen auf besseres Licht, um euch die Veränderungen zu zeigen und was ist???
Die Sonne will so gar nicht raus kommen! 

Da ich aber total ungeduldig bin...
hier schon mal ein paar Eindrücke von den neuen Bilderleisten im Essbereich.  



Gebacken hab ich auch wieder...
Oma's Apfelkuchen nach DIESEM Rezept.
Und da ich heute Namenstag habe, werde ich mich gleich aufs Sofa begeben, den Kaffee trinken, in Zeitschriften Weihnachtsdeko begutachten und den Kuchen bis auf den letzten Krümel verputzen!



Liebste Grüße und einen schönen Start in die neue Woche
Alina♥