Samstag, 12. Oktober 2013

Kinderleichter Apfelkuchen und Obstkiste II


Als ich Supermarkt diese Obstkiste entdeckte, musste ich sie einfach mitnehmen. Es ratterte schon in meinem Kopf... Unterm Couchtisch für die zahlreichen Fernbedienungen oder für Kerzen im Buffetschrank oder in schwarz für Geschirrhandtücher...


Das die Kiste mit jeder Menge Äpfeln gefüllt war, war dann der positive Nebeneffekt:-D
 Man könnte munkeln, dass meine Familie nur mit Vitaminen versorgt wird, weil das Obst in so tollen Kisten verpackt ist :-D
Wie z.B. auch HIER


Liebt ihr auch Äpfel?
Bei uns müssen sie richtig schön rot, saftig und sauer sein.
Perfekte Voraussetzungen für Apfelkuchen!


Also wurden heute die Äpfel geschnippelt und zu Kuchen verarbeitet.
Die Kiste muss ja schließlich leer werden, um ihrer wahren Bestimmung nachzukommen;-)


Das Rezept ist kinderleicht und Mia (4 Jahre) kann den Teig schon alleine zusammen mischen!

Ihr braucht:


Für den Teig:

1 Becher Sahne
1 Becher Zucker
2 Becher Mehl
1 Prise Salz
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Backpulver

4-5 Äpfel


Für den Belag:

100g Mandelblättchen
125g Butter
3/4 Becher Zucker
4 EL Milch




Zubereitung:

1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen
2. Sahne in eine Rührschüssel gießen. Becher auswaschen, abtrocknen und zum Abmessen der anderen Zutaten verwenden
3. Mehl, Zucker, Salz, Vanillezucker, Backpulver und Eier zur Sahne geben und gut durchmixen
4. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verstreichen
5. Äpfel schälen und in Spalten schneiden
6. Teig mit den Apfelspalten belegen, dabei leicht andrücken
7. 10 Minuten backen
8. In der Zwischenzeit restlichen Zucker mit der Butter schmelzen und verrühren. Kurz aufkochen lassen.
9. Mit Milch ablöschen
10. Über den gebackenen Kuchen geben
11. Mandelblättchen darüber streuen
12. Nochmals 10 Minuten backen


Fertig!


Dann noch einen Kleks Sahne und eine Tasse Kaffee dazu- Perfekt!!!

Morgen wird dann ein Blech für die Schwiegereltern gebacken.
Nein, ich will mich nicht einschmeicheln...
Die Kiste MUSS leer!!!


Ich wünsche euch allen einen schönen Samstagabend und vielleicht sogar viel Spaß beim Nachbacken!
Es lohnt sich!

Liebe Grüße
Alina

Kommentare:

  1. Sieht fantastisch aus :)
    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Mhmm lecker. Apfel sind was Feines. Und im Kuchen noch mehr.
    So eine Kiste hab ich bei mir in der Küche. Geweisselt und sie dient zur Aufbewahrung von allem möglichen Küchenkram.
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  3. Also du bist gut, schickst deinen Mann zu uns ohne Apfelkuchen, dabei habe ich noch Vanillesauce im Kühlschrank stehen. Ts ts ts. Ich glaub ich muss mal mit dem ein bischen flirten.
    Schönes Wochenende und iss nicht so viel.

    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr lecker aus :) iIch gehöre auch zu der Fraktion, die sich manchmal von Verpackungen zum Kauf verführen lässt :))))
    Ganz liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alina,
    total Lecker und ich liebe solche schnellen, einfachen und leckeren Rezepte!
    Hab noch einen schönen Sonntag
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alina,

    diese Variante von Apfelkuchen kannte ich noch nicht. Er sieht unheimlich lecker aus und da ich Apfelkuchen in jeglichen Varianten liebe, wird auch deine schnellstmöglich ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, das hätte auch ich sein können liebe Alina!
    Die Äpfel wegen der Kiste kaufen ;-) Aber dafür gabs dann auch lecker Apfelkuchen! Danke für´s Rezept. Bin gespannt, was du nun mit der Kiste anstellen wirst!
    Ganz lieben Gruß,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. But what if the document is actually huge and should not fit onto one sector.

    Simply plugging the hard disk drive back into the computer after it really
    is dry will NOT work and can damage the drive irreparably.
    using different platforms plus different sizes, interfaces, and capacities.


    Also visit my weblog - Solid State Drive (Ssd)

    AntwortenLöschen
  9. This design is spectacular! You certainly know how to keep a reader amused.
    Between your wit and your videos, I was almost moved to start my own blog (well, almost...HaHa!) Fantastic job.
    I really enjoyed what you had to say, and more than that, how you
    presented it. Too cool!

    Also visit my web page; Flawless Beauty Reviews

    AntwortenLöschen

Platz für liebe Worte