Donnerstag, 31. Mai 2012

Der Lack ist ab



tick, tack, tick, tack...
our time is running out!

Nur noch 4 Wochen, dann muss unser Haus fertig sein.
Es wird noch richtig spannend, aber mit ein paar "Überstunden" wird mein Mann  werden wir das schon schaffen!


Das ist die Treppe, die mir momentan die Nerven raubt!
4 Schichten Lack hatten sich auf der Treppe verewigt. Wer kommt bitte auf die Idee, die Treppenstufen knallblau und das Geländer kackbraun zu lackieren???
Aber jetzt ist der Lack zum Glück ab;-)


Und auch der Boden ist ist vom Ochsenblut befreit und muss nur noch geölt werden.
Wir wollten unbedingt Landhausdielen haben. Aber als wir das Angebot in den Händen hielten (10.000€ ohne Fussleisten und Trittschalldämmung) wurde uns ein wenig anders.
Als wir dann die Räume von Teppich, Laminat und nochmal Teppich befreit hatten, kamen wunderschöne, alte Dielen zum Vorschein!!!
Glück muss man haben, oder?!


Und wer sein Glück probieren möchte und noch nicht dabei ist:

Alle neuen Leser möchte ich ganz herzlich begrüßen!
Schön, dass es euch hier gefällt!
Ihr (alle meine Leser) seid alle der absolute Wahnsinn und ich bin so froh, dass ihr hier seid und mir immer so liebe Worte hinterlasst! Ich freu mich tierisch!
DANKE!!!

Liebste Grüße
Alina

Dienstag, 29. Mai 2012

It's (ice)tea time + kleines Giveaway




Ich habe im Winter diesen "Cupcake tea" entdeckt!
Es gibt ihn in vier verschieden Sorten:

Sweet Honey  
(Bananen-Honig Geschmack)


Chocolicious 
(Schokoladen-Minze Geschmack)


Lovely Cherry
(Vanille-Kirsch Geschmack)



Und dann gibts noch Strawberry Kiss (Erdbeer-Sahne Geschmack).

Für Cupcakes- Ja!
Aber bei Tee?!

Die Sorten klangen so absurd, dass die einfach mit MUSSTEN.
Ich muss sagen- Es schmeckt!


Und bei dieser Hitze
wird aus dem heißen Tee mal schnell ein "Strawberry Kiss" Icetea!
Auch sehr lecker!


So, wer jetzt neugierig geworden ist,
der hinterlässt unter diesem post schnell einen Kommentar und
am Sonntag werde ich unter allen Mutigen
ein "Cupcake tea"-Set verlosen.

Wer möchte darf das Bild mitnehmen und verlinken.


Liebste Grüße und einen schönen Start in die kurze Woche
Alina

Samstag, 26. Mai 2012

Mein Neuer

Ich habe mich verliebt!
Er heißt Augustin.
Ich habe ihn im Internet kennen gelernt, genauer gesagt sogar im Katalog.

Aber nicht was ihr jetzt denkt.
Es ist kein billiger Flirt. Er ist genau der Typ, den ich brauche.
Ja, Augustin ist weich, ja fast schon sanft und trotzdem robust. 
Er fängt mich nach einem stressigen Tag auf, bietet mir einen Platz um Energie zu tanken und von der Optik brauch ich gar nicht zu reden!
Ein Hingucker!

Ja, und bald ziehen wir zusammen!
Und das Beste ist, dass mein Mann von ihm weiß und nichts dagegen hat!



"Meinen" Augustin und noch viele andere tolle Möbel und Accessoires findet ihr bei "Maisons du Monde"!
Schaut mal vorbei. Es gibt sogar eine neue Outdoor-Kollektion. 


Liebste Grüße und einen schönen, sonnigen Samstag!
Alina

Dienstag, 22. Mai 2012

Recycelte Zeitungen


Heute habe ich meine unzähligen Wohnzeitschriften aussortiert
(schweren Herzens, aber ich kann ja keine 10 Kisten voll Zeitschriften mitnehmen, oder?!).
Aber für den Müll waren sie zu schade!


Gut, dass ich bei "titatoni" DIESE Recycling-Idee entdeckt habe.
Also wurden besonders schöne Seiten mit nicht so viel Text herausgerissen
und mit der Schablone entstehen im nu kleine Umschläge.


Die Wirkung ist klasse und sieht doch 1000x besser aus als so ein langweiliger weißer Umschlag.
Die pinken Umschläge wären super für eine Einladung zum Kaffee und die Grünen passen zur Gartenparty
oder ich schreib seit ewigen Zeiten mal wieder einen Brief. 


Also Feste kann ich in nächster Zeit genug schmeißen,
die Umschläge für die Einladungen habe ich parat;-)


Nachdem alle schönen Seiten wiederverwertet waren, viel es dann nicht mehr ganz so schwer die Zeitungen in den Altpapiercontainer zu schmeißen!


Liebste Grüße
Alina

Sonntag, 20. Mai 2012

Ab ins Grüne




Heute nehm ich euch mit ins Grüne!

Es war so warm, das mussten wir ausnutzen und haben uns die Fahrräder 
geschnappt und sind eine Runde gefahren:







Bei einem Eis haben wir uns auf der Wiese erholt und die Füße haben wir uns im See gekühlt,
aber nur ganz kurz, denn das Wasser war eisig!

Vielen Dank euch allen für eure lieben Kommentare!!!
Ihr seid der WAHNSINN!
Herzlich Willkommen auch allen neuen Lesern!
Ich freue mich, dass ihr hier seid.

Liebste Grüße und einen schönen Sonntag Abend
Alina

Samstag, 19. Mai 2012

Mein (noch nicht ganz) perfekter Tag


Heute gibt es nur ein kurzes Lebenszeichen von mir,
denn ich muss das Finale Dahoam gucken!

Aber das war mein (fast) perfekter Tag:

Sonnenschein ohne Ende,
der neue Maison du Monde Katalog,
ein (oder zwei) Eiskaffee
+
Entspannung (die Kleine war bei einer Freundin)


So, jetzt drückt die Daumen, Mädels!
Wenn wir gleich den Pott holen,
dann war es wirklich PERFEKT!

Liebste Grüße
Alina

Donnerstag, 17. Mai 2012

Vatertag und DIY: Schnelles Geschenkpapier


So, liebe Väter:
Heute seid ihr dran!

Überall wird der Vatertag ja anders gefeiert.
Bei uns in der Gegend ziehen die Väter mit dem Bollerwagen und jeder Menge Bier los oder machen eine Radtour, die genauso feucht-fröhlich endet.

Da mein Mann in unserem Freundeskreis aber der einzige Vater ist (ooooohhh, eine Runde Mitleid!), müssen Mia und ich ran und den Papa "feiern".


Ich war noch schnell in der Stadt und habe ein Parfüm geholt 
(Es gibt bei uns eigentlich keine teuren Geschenke zum Vatertag, aber sein Duftwässerchen war eh leer), 
und was habe ich vergessen?

 Geschenkpapier!

Ich hab zwar noch einige Rollen zuhause, aber alle knallbunt oder schön mit Weihnachtsmotiv!
Not macht ja bekanntlich erfinderisch:
Deswegen haben wir gestern heimlich "Geschenkpapier" gestempelt!


Einfach ein weißes Blatt mit einem Spruch, in diesem Fall "I love my Dad!", bestempeln und ein wenig trocknen lassen. Fertig!

Es hat zwar einige Zeit gedauert, besonders weil meine Tochter sich lieber selbst bestempeln wollte, aber wir haben es geschafft und es sieht doch gewollt aus, oder?!


Liebste Grüße und einen schönen Feiertag
Alina

Mittwoch, 16. Mai 2012

Wochenende in der Hauptstadt


Unser Wochenende war einfach toll!

Es ist wahnsinnig was der Fußball mit den Menschen macht!
So habe ich es das letzte Mal bei der WM miterlebt.

Wildfremde Menschen, die sonst wahrscheinlich stur aneinander vorbei gegangen wären, haben sich freundlich gegrüßt, sich viel Glück für das Spiel gewünscht und lagen sich nach dem Spiel in den Armen. 
Es schien als habe die ganze Stadt gute Laune. 
Selbst die ausländischen Touristen haben mitgefeiert, auch wenn sie wahrscheinlich nicht wussten, worum es hier eigentlich geht:-D


Meine Freundin und ich haben die Jungs dem Fußball überlassen und sind shoppen gegangen. 
Das blöde war, dass wir nicht weit gekommen sind:
Nach nur 100 Metern (das entspricht 4 Läden) war unser (gar nicht mal so kleines) Shopping-Budget weg!


Ich wünsche euch ein schönes, hoffentlich langes, Wochenende!
Verwöhnt eure Männer morgen;-)

Liebste Grüße
Alina

Freitag, 11. Mai 2012

Berlin, Berlin...


Vergesst das geplante Grillen!
(Ich sags doch: Spontan ist besser!)

Es regnet in Strömen, aber das ist gar nicht schlimm, denn:



Der Freund meines Mannes hat Karten für das Fussballspiel morgen und gefragt, ob wir mitwollen!
 Ist das der Hammer?!

Leider, hab ich keine Karte,
aber meine Freundin und ich werden Berlin unsicher machen. Und das ist mindestens genauso schön!


Passend dazu mein T-shirt mit der Siegessäule für die Fahrt (man muss sich ja einstimmen, oder?!).
Ich hab 1000x versucht mich mit t-shirt zu fotografieren, bis ich auf die Idee kam das Shirt auszuziehen. Ich schieb es mal auf die Vorfreude! 


Die Lunch-Pakete mit Brote und Frikadellen Stullen und Buletten sind gepackt und es kann los gehen.


Liebste Grüße
Alina

Donnerstag, 10. Mai 2012

DIY: I love my mum

Manche lieben NY, manche Berlin... 
und ich liebe beide Städte, aber vor allem meine Mama!

Und das wird jetzt auf einer Kaffeetasse verewigt!


Ihr braucht eine Kaffeetasse, Porcelain painter in schwarz und rot, schönes Band und gaaaanz viele Schokoherzen.

Ich wollte eigentlich Schokolade schmelzen und in eine Herz-Eiswürfelform gießen, aber ich habe leider nur Formen für Kugeln und Fische gefunden und das wäre nun wirklich unpassend zum Muttertag.
Aber zum Glück gibt es ja die lila Kuh;-)


Die Tasse muss absolut frei von Staub und Fett sein, also vorher in die Spülmaschine stecken und mit Spüli und Schwamm schrubben.

So, jetzt kommt der Spruch drauf:

An alle die so etwas ohne zittrige Hände und Vorlage hinbekommen - RESPEKT!

Ich kann es nicht! 
Daher benutze ich Trick 17 und stempel die Buchstaben auf. Ich mache meine Stempelbuchstaben nicht jedes mal sauber(Schande über mein Haupt) und der Rest an Farbe reicht super für die Vorlage aus. Jetzt einfach mit dem painter nachmalen; drei Tage trocknen lassen - Fertig!


Sieht doch gar nicht sooo verwackelt aus:-D


Jetzt noch die Tüte mit den Schokoherzen füllen; Schleife drum und Sticker drauf (beides von hier)!
Nervennahrung deluxe!



Ich hoffe meiner Mama gefällt es.
Ach was sag ich. Die hat sich sogar über jeden noch so kleinen gebastelten Schnipsel (die ich tonnenweise! aus dem Kindergarten mitgebracht habe) gefreut und aufbewahrt. Da ist so eine Tasse schon ne echt nützliche Angelegenheit.

Liebste Grüße
Alina 

Dienstag, 8. Mai 2012

Angrillen + schnelle Einladung


Am Wochenende soll es auch hier endlich warm werden(...und bleiben).
Und weil wir die sommerlichen Temperaturen gebührend begrüßen wollen,
grillen wir am Freitag das erste (und bestimmt nicht letzte) Mal!


Wir grillen eigentlich immer recht spontan, 
dann geht im Freundeskreis eine sms rum
und ein paar hungrige Freunde findet man immer.

Die bringen dann noch einen leckeren Weißwein mit und es wird ein ungezwungener und lustiger Abend!
Für die Mädels liegen schon die Wolldecken parat (Wir sind nämlich alle kleine Frostbeulen).


Eine sms war mir diesmal zu langweilig und da habe ich diese einfachen Einladungen gebastelt.
Das geht super schnell!!!


Als Karten habe ich kleine Karteikarten (aus dem Bürobedarf) genommen, die ich in der Schreibtischschublade gefunden habe, aber man kann sich auch aus Tonkarton selber welche passend zuschneiden. 

Das Format finde ich klasse!
Sehen ein bisschen aus wie Wertmarken, oder?


Die Holzgabelabel (von hier) habe ich aufgeklebt und mit den Namen der Gäste versehen;
Kurzen Text mit allen wichtigen Daten hintendrauf (gute Laune und Hunger...und Wein;-) mitbringen versteht sich ja von selbst); Schleife drum...


...FERTIG!

Liebste Grüße
Alina