Samstag, 15. Dezember 2012

Auf frischer Tat ertappt!


Die Kleine ist heute ein wenig angeschlagen und somit fallen lange Spaziergänge und Spielplatzbesuche flach.
Aber Plätzchen backen geht immer! 


Streusel im Weihnachtslook dürfen nicht fehlen, da legt die Kleine großen Wert drauf:-D
Das Rezept habe ich mir heute morgen im Ideenreich gemopst!


Und für die Glasur musste der Schokonikolaus dran glauben!
Ich hoffe, er wird es mir verzeihen und auch nächstes Jahr gibts was in den Stiefel,
aber ich habe ihm das Ende so kurz und schmerzlos wie möglich gemacht!


Ich bin mal gespannt, wie lange diese neue Fuhre Plätzchen unter uns weilen darf.
Denn in einem Haushalt mit 3 Naschkatzen steht die Überlebenschance gleich 0!
(Siehe Schokonikolaus)


Und da habt ihr den Beweis!!!
Ich musste mich nur mit der Kamera im Anschlag vor die Plätzchendose stellen und nach noch nicht mal 2 Minuten schlich sich die erste Naschkatze an und....


ZAPP!!!
Weg war das erste Plätzchen.
Selbst die Schokoglasur war noch nicht mal drauf. 


Liebste Grüße und einen schönen Samstag noch!
Alina

Kommentare:

  1. Hallo Alina,
    die sehen lecker aus... und bei uns steht die Dose meist oben auf dem Schrank - da kommen nur wir Erwachsenen hin... und nur zu bestimmten Zeiten gibts welche ;-) So reichen meine jetzt hoffentlich bis Weihnachten.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alina, willkommen zurück. Hab das gerade mit Deinem Blog gelesen. Sehr ärgerlich ! Das erinnert mich daran, das ich mir noch einer Sicherungskopie meines Blogs machen wollte.
    Also einen guten Neuanfang ! LG + ein schönes Adventswochenende, Sabrina

    AntwortenLöschen

Platz für liebe Worte