Samstag, 7. Januar 2012

Kerzenschein oder Entweihnachtet

 

So, unser Heim  ist jetzt auch "entweihnachtet".
Aus dem Weihnachtsbaum ist wieder ein stink normaler Tannenbaum geworden und die Kugeln warten im Keller auf ihren nächsten Einsatz.
Obwohl, bei mir weiß man nie. Kann sein, dass bei mir nächstes Weihnachten anders farbige Kugeln her müssen.

Statt dessen sind ganz viele Kerzenständer, Teelichter und Stumpenkerzen eingezogen.
Es soll in der kalten Jahreszeit schließlich gemütlich bleiben.


Die Tannenzapfen, Holzsterne und Geweihe durften bleiben, denn sie gehören für mich einfach zum Winter dazu und nicht speziell zu Weihnachten.







Ist euch auch aufgefallen wie viele Sterne ich euch zeige?
Jedes mal wenn mein Mann das Shoppinggut bewundern muss darf,
sagt er: "Schon wieder Sterne?!"

Sterne gehören doch einfach zu Weihnachten dazu!
Über die Zimtsterne beschwert er sich übrigens nicht!!!

Aber es stimmt:
Ich liebe Sterne!

Sternenanhänger, Sternenkerzen, Sterne auf Wolldecken, Sterne auf Tassen... 
Ich hatte sogar mal eine Kuh, die ich "Stern" genannt habe, und ratet mal, wie das Kälbchen hieß?
Sternchen




Der Spruch oben stand in meiner Geburtsanzeige.


Da ist noch einer von der Sorte...


Liebe Grüße und einen wunderschönen Samstagabend

Alina
Also der "Sternenmanie" fing schon früh an...


Kommentare:

  1. Hallöchen! Ein gesundes, neues Jahr für dich und deine Lieben! Du hast einen entzückenden Blog! :O) weiter so! L.G. Annette!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deine lieben Worte bei mir!



    Katja

    AntwortenLöschen

Platz für liebe Worte